Digital Marketing, photo by Jules Kulcsar

Customer Journey Map? Kennst du den Weg, kennst du den Hebel!

Was ist die Customer Journey? Plump gesagt, und direkt übersetzt, ist es die Kundenreise. Ich bin mir sicher damit kommt ich jetz vielen das Fragezeichen hinter Customer Journey nehmen.

Aber jetzt mal im ernst, was is die Customer Journey?

Einfach ausgedrückt ist es der Weg den der User/Kunde hinter sich bringt um auf deiner Seite zu landen/zu konvertieren/zu kaufen.

Jetzt fragen sich manche natürlich wozu man dazu eine Karte erstellen soll, der Weg ist doch ganz klar. Google, Keyword, Suche, im Bestfall landet man oben.
Diese Customer Journey ist aber zu klein und zu einfach gedacht, der Kunde trifft auf vielen Ebenen mit dem Produkt/der Seite zusammen, bis er überhaupt auf deiner Seite landet.

Und da kommt die Customer Journey Map ins Spiel.

Zeichne den Weg deines Kunden auf

Der Kunde interagiert mit deinem Unternehmen ja nicht nur wenn er direkt auf deiner Seite ist, dann würden sich deine ganzen Marketingaktivitäten nicht lohnen und es wäre dem Glück überlassen ob der User überhaupt bei deiner Seite ankommt.

Auch vor und nach dem besuch gibt es Anlaufpunkte, sogenannte Touchpoints, wo der User mit deinem Unternehmen oder auch nur mit deinem Produkt oder der Idee konfrontiert ist. Sei es ein Social Media Post, ein Werbebanner, ein interessanter Artikel…

Wenn du diese Touchpoints herausfindest und zusammenstellst erhälts du eine Karte auf der du die Reise deines Users verfolgen kannst.

Und jetzt kommt es zum Hauptgedanken des Ganzen:

Wenn du den Weg des Users kennst, dann kannst du ihn auch beeinflussen

Analysiere wie dein User im Internet agiert und optimiere die Touchpoints in einer solchen Form, dass der User nicht umhin kommt auf deine Seite zu gehen und nicht auf eine deiner Wettbewerber.

Customer Journey Map als Grundlage für Marketing Strategie

Sobald du den Weg deines Kunden kennst, alle Touchpoints herausgefiltert und analysiert hast, hast du im Endeffekt das Grundgerüst deiner Marketing Stratgie.

In deiner Karte werden alle Touchpoints dargestellt, diese stellen zudem auch die Kanäle dar, auf denen du aktiv agieren solltest. Hier ist natürlich wichtig jeden Kanal für sich zu sehen und eigene Strategien dafür zu erstellen. Das Fundament ist jedoch schon geschaffen.

Wie genau eine Customer Journey Map erstellt wird demnächst hier bei Hypebros.

Stay tuned…

Kommentar verfassen